Esstisch – aus alt mach neu

Eingetragen bei: Arbeiten, DIY | 0

Was gibt es schöneres als mit den Freunden zusammen zu essen? – Mit den Freunden zusammen am richtigen Tisch zu essen ;)

Da ich meist zu zweit esse, war ein großer Esstisch bisher nicht nötig. Nun haben wir aber öfter Gäste und ein passender Tisch ist da schon von Vorteil. Meine Traumtische sind leider preislich etwas überzogen und Ikea soll es nun wirklich nicht mehr sein. In den Keinanzeigen habe ich den passenden Tisch à la Eiche Rustikal gefunden und für 20€ abgeholt. Leider ist das Eichenfurnier so gar nicht übereinstimmend mit meiner Vorstellung einer Tischplatte. Also ab damit in den Keller und ran an die Überarbeitung.

Mein persönlicher Sekretär

Eingetragen bei: Arbeiten, life of chaos | 1

Ebay Kleinanzeigen macht´s möglich auch heute noch qualitativ hochwertige Möbel zu finden, denn nicht immer erfüllt das schwedische Möbelhaus alle Wünsche im Bezug auf Dauerhaftigkeit. So bin ich nun seit kurzem Eigentümer eines Sekretärs aus den 20-30er Jahren.
Als das gute Stück bei mir ankam, war es leider völlig aus den Fugen gegangen, der Lack war verwittert, einige Leisten waren defekt und das Leder war ausgetrocknet. Eine Menge Arbeit lag also vor mir.

Da platzt mir doch der Lack

Eingetragen bei: Alltag, DmM, life of chaos | 0

In meiner Küche stehen zwei Designklassiker von Wesco: Brotkasten und Mülleimer Kickmaster. Als ich in einem Anfall von Kochwut eine Dose Thunfisch Richtung Eimer warf, war ich nicht sonderlich gut im Zielen – Ergebnis: ein Lackplatzer am Rand. So stand der Kickmaster nun ein paar Wochen rum und jedes Mal wenn ich dran vorbei ging, fiel mir der Lackplatzer ins Auge.
Heute hat´s mich dann gepackt und ich hab das Teil ausgebessert. Acrylfarbe, feiner Pinsel und was zum anmischen geholt, Schaden entfettet, Farbe angemischt (da geht´s wirklich um Nuancen) und losgepinselt.
Acyrlfarbe hat den Vorteil, dass sie nach dem Durchtrocknen Wasserfest ist und kaum Farbveränderungen aufweist. Tipp: etwas mehr Farbe anmischen und einen 2. oder 3. Anstrich einplanen – die Farbe verliert beim Trocknen etwas an Volumen ;)
Nach 10 Minuten stand das gute Stück wieder in fast voller Pracht in seiner angestammten Ecke. So muss das sein!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen