Kissen in Hülle und Fülle

Eingetragen bei: Arbeiten, life of chaos | 3

Einmal zu Ikea und schon kommt man wieder mit Sachen zurück, die man eigentlich nicht braucht. In diesem Fall Kissen. Da mein schwarzes Sofa aber etwas „belebt“ werden soll, habe ich Kissenhüllen genäht. Die Kissen werden ausgemessen, der Stoff gebügelt und geschnitten und dann auf links zusammengenäht. Ich habe mich der Einfachheit halber für Hotelverschlüsse entschieden, so entfällt das Einnähen eines Reissverschlusses und man sieht keine unschönen Knöpfe.

Hier die Maße für die Ikea Kissen „Granat“, die ich verwendet habe:

  • Kissengröße: 50×50 cm
  • Stoffgröße: 50×145 cm (Die Hülle wird etwas kleiner als das Kissen selbst, aber so sitzt es besser drin, da die Ikea Kissen nicht voll gefüllt sind (Sparfaktor Ikea) )

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen