Minimalistische Geldbörse

Eingetragen bei: Arbeiten | 1

Der neue Perso ist da und damit ist endlich die Portemonaiegröße geschrumpft auf das Mindestmaß: Scheckkartengröße! Zeit für ein neues Portemonaie, das dieser Größe gerecht wird. Ohne den ganzen Schnickschnack und „reduced to the max“: Perso, Kreditkarte und Scheine sollen Platz finden und das ganze soll so flach wie möglich sein, aber die Karten natürlich schützen.
Ich habe die Karten ausgemessen, eine Schablone angefertigt, Leder zugeschnitten, Zwirn gewachst und alles zusammengenäht. Danach habe ich das ganze in kaltes Wasser eingelegt und unter einem dicken Buch trocknen lassen, damit das Stück seine Form mit der Falz behält!

Der Lauf des Lebens

Eingetragen bei: Allgemein, life of chaos | 1

Wenn ich mich meinem Lebensabend zu neige und entgegen aller Voraussicht doch mal Rente abgreifen sollte, werde ich genau so sein wie mein eigenes Rentnerfeindbild!
Das wird in etwa eine Mischung werden aus dem was mir morgens auf den Strassen begegnet, nachmittags beim einkaufen und vor allen Dingen im Wartezimmer des örtlichen Allgemeinmediziners. Ein typischer Tag sähe dann in etwa so aus:

  • 08:00 Kaffee in der Küche meiner kleinen 2-Zimmer-Wohnung, beschallt vom Deutschlandfunk
  • 08:30 – 09:30 Aufs Fensterbrett abgestützt die Strasse beobachten, damit auch alles ordentlich läuft
  • Weihnachtskonsumrausch

    Eingetragen bei: ...des tages, Alltag, life of chaos | 0

    sonne morgensErwartet man immer eine Gegenreaktion? Eine Art „ausgleichende Geschenke-Gerechtigkeit“? Oder ist man so selbstlos und setzt sein Weihnachtsgeld in Staubfänger für andere um?

    Wo ist denn der in Filmen so oft beschriebene „Geist der Weihnacht“ hin? Ich meine Heile-Filmwelt hin oder her: Setzt euch doch einfach mit euren liebsten zusammen und spielt, kocht, lacht zusammen. Familienzeit ist auch Zeit für sich – und jeder sollte an sich denken! Das hab ich früher auch schon gewusst und mir meine besten Weihnachtsgeschenke gleich selbst unter den Baum gelegt… zb die Tarnweste mit 12 ;)

    Gepflegte Erscheinung und die Herren in Grün

    Eingetragen bei: ...des tages, life of chaos | 0

    schleifeManchmal bin ich wirklich verplanter als Manager mit 2 Blackberrys… Heute Morgen war es mal wieder so weit: in der Morgenroutine, das kommende Wochenende schon im Kopf, glatt das Anschnallen vergessen. Und – Na logisch, an der nächsten Ecke schon: STOP POLIZEI…
    Dabei hatte ich den Geländewagen sogar noch im Rückspiegel gesehen…. nur eben nicht den Kasten auf dem Dach! Also rechts ran, Motor aus und raus aus der Karre.

    Guten Morgen, Sie wissen warum wir sie angehalten haben? … Sie fahren ohne Gurt! Führerschein und Fahrzeugpapiere bitte!

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen