Album-Empfehlung: SSIO – BB.U.M.SS.N.

Eingetragen bei: ...des tages, music, Reviews | 0

Gestern durch Zufall das Snippet gehört und sofort überzeugt: Endlich wieder ein Album, welches den Zeitgeist des deutschen Asi-Raps wiederspiegelt und gleichzeitig echt lustig ist. Natürlich muss man diese Art von Musik mögen, in der es um Aufputschmittel, Bizepsgröße und den monetären Status geht; ist das deine Welt, dann hast du hier ein klasse Album vor dir!
Überzeugt haben mich die harten Beats nach alter Schule und eine Art zu Rappen, die sich selbst nicht so bitterernst nimmt.

Sprachbarrieren

Eingetragen bei: ...des tages | 1

Letzt Woche kam mal wieder die Diskussion auf, ob das Wort „Zigeunersoße“ nicht ersetzt werden kann, durch „Pikante Soße“ oder ähnliches. Ich frage mich wirklich, ob sich so etwas wirklich dikutieren lässt bzw lassen muss. In meinem Sprachgebrauch finden sich sowohl Mohrenkuss, Zigeunersoße als auch Aussprüche wie „Das find ich schwul“.

Bandsalat der Woche: 05

Eingetragen bei: ...des tages, music | 0

Bandsalat Bild

Auch diese Woche gibt´s wieder was auf die Ohren: bunt gemischt und im schicken Spotify Player. Augen zu, Ohren auf – Los geht´s!

Woche 05/2013 – Yello, Marteria x Yasha x Miss Platnum, Dropkick Murphys, Devo, The Cranberries, Hole, Bomfunk MC´s, The Rolling Stones

Zebrastreifenerziehung im Kindesalter

Eingetragen bei: ...des tages, life of chaos | 2

Üblicherweise bewege ich mich in einem Kraftfahrzeug zur Arbeit. Das ist der bequemste Weg und meinem Stand angemessen. Kinder gehen üblicherweise eigenfüßig zur Schule. Dies entspricht ihrem Stand. An mehreren Stellen kreuzen sich unsere Wege morgens und ich durfte häufiger schon die Statistenrolle in einem besonderen Schauspiel übernehmen: Die Strasse ist leer, außer mir, und von weitem sehe ich ein Kind am Zebrastreifen stehen. Es wartet. Ich nähere mich dem Fußgängerüberweg und halte an. Das Kind überquert die Straße.
Was ist denn da los? Bekommen Kinder heutzutage keine richtige Verkehrserziehung mehr? Wenn die Straße frei ist: rübergehen! Wenn Verkehr ist, warten, rechts-links-rechts, warten bis das Kfz hält und dann rüber! Kann doch auch in Zeiten von frühkindlicher Geisteseinschränkung durch niveaulose TV-Serien und zurückgebliebene Teeniemütter nicht so schwer sein?! Nein, statt ihren Kindern ein angemessenes Verhalten beizubringen und sie mit Reflektoren an der Kleidung auszustatten, kaufen sie ihnen lieber Handys, mp3-Player und Beats-Kopfhörer um sie ruhig zu stellen.

Bandsalat der Woche: 04

Eingetragen bei: ...des tages, music | 0

Bandsalat Bild

Auch diese Woche gibt´s wieder was auf die Ohren: bunt gemischt und im schicken Spotify Player. Augen zu, Ohren auf – Los geht´s!

Woche 04/2013 – Hasenscheisse, Deine Lieblingsrapper ft Alpa Gun & M-J, The Andrew Sisters, AKA AKA ft Thalstroem, Broilers, Reese Witherspoon, Marc Cohn, Luther Vandross

Schrott-Ali, Altkleider- und Zeitungswahnsinn

Eingetragen bei: ...des tages, life of chaos | 0

Freitags komme ich von der Arbeit nach Hause – endlich Wochenende! Ein Zettel neben der Haustür: Kleidersammlung kommende Woche. Schon wieder? Jede Woche ist hier irgendeine „gewerbliche Kleidersammlung“. Ob Tüten, Kisten oder Eimer: irgendwas steht immer vor der Haustür im Weg rum. Die Tüten sind ja wunderbare Müllsäcke, aber die durchlöcherten Wannen und Eimer werden fachgerecht entsorgt. Ich will mir ja nichts brechen wenn ich im Dunkeln draußen ankomme.

Bandsalat der Woche: 02

Eingetragen bei: ...des tages, music | 0

Bandsalat Bild

Auch diese Woche gibt´s wieder was auf die Ohren: bunt gemischt und im schicken Spotify Player. Augen zu, Ohren auf – Los geht´s!

Woche 02/2013 – Broilers, Sniff ´n´ The Tears, Johnny Cash, Kid Rock, Grandmaster Flash & The Furious Five, Soulja Boy und die neue von Prinz Pi (!!)

Resumee: 2012

Eingetragen bei: ...des tages | 0

Mit voller Freude erwarten wir das kommende Jahr: eine neue Rundfunkgebühr, ein Jahr älter, die alte Maloche… Dabei war 2012 doch gar nicht so übel, denke ich mir heute. Das Auto hat 2 weitere Jahre auf Deutschlands Strassen gewährt bekommen, die Wohnung wird langsam das was sie sein soll und ilovechaos wächst wie deutschlands Schulden. Auf die große ilovechaos-Silvestergala verzichten wir dieses Jahr und statt dessen gibts die Jahresabschlussplaylist und Grüße an alle Leser und Freunde da draussen!

Cheers!

1 2 3 4

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen