DIY Kamerawagen (Dolly)

Tutorial: Kamerawagen (Dolly) selber bauen

Basierend auf dem Tutorial von Killerwal habe ich mir meinen eigenen Kamerawagen bzw Dolly gebaut. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und dem richtigen Werkzeug sollte das für jeden kein Problem sein!

Da ich so flexibel wie möglich bleiben wollte, habe ich mich nicht für eine Plattform entschieden, sondern eine T-Form gewählt. So muss ich keine sperrige Platte transportieren und kann zudem Kurven abfahren, falls benötigt (und die Schienen dies hergeben). Ausserdem bin ich mit 3 Achsen etwas günstiger, als mit 4 ;) Messt zuerst euer Stativ aus, nicht, dass euer fertiger Wagen nachher zu klein ist ;)

DIY DSLR Kamera Rig

Tutorial: DSLR Kamera-Rig selber bauen

Will man mit der DSLR filmen, so benötigt man oft mehrere Zubehörteile, wie Follow Focus, Mikrofon, Tragegriff usw. Professionelle Kamera-Rigs kosten oft mehr als die DSLRs selbst. Marke Eigenbau ist mit Bildersuche und ein wenig handwerklichem Geschick wesentlich günstiger umzusetzen.

Zielvorgabe

Mein Ziel war es die Kamera mit dem Rig sowohl am Stativ mit Videokopf bedienen zu können, als auch leicht zum Schulterstativ umswitchen zu können. Auf dem Stativ kommt der 7-Zoll Monitor zum tragen und am Schulterstativ die Bildschirmlupe.

Nach einigen Stunden, zig Bildern und Anleitungen habe ich mich dann an Ted Ramasolas Bauweise orientiert und stelle euch hier meinen Ansatz vor:

2013 best of

Best of 2013 – Ein Jahr ilovechaos im Rückblick

Januar – Wimpelkissen
Einfache Kissen als Geschenke selber gemacht: Mit bebilderter  Anleitung!

Februar – Jeans bleichen
Aus einer alten Jeans mit etwas Bleichmittel eine neu gestaltete Hose machen – Chlorreiniger mal anders benutzt

März – Raumdüfte im Test
Lampe Berger als einer der hochwertigeren Raumbeduftungsmethoden im Vergleichstest – Bestnote ohne Schwierigkeiten ;)

 April – Abnehm-Finale #boff3
Der Finalartikel zum Blogger-Abspecken 2013 mit vorher/nachher Bildern und ein paar Eckdaten

Juni – Erste Shirts der hauseigenen Produktion
ilovechaos-Shirts sind in der Testphase und die Siebdruckmaschine läuft heiss

August – Sprachbarrieren
Keine Angst vor der deutschen Sprache – Die Zigeunersauce soll vom Aussterben bedroht sein?

Collegejacke die Zweite – Patches aufnähen

Bei meiner ersten Collegejacke habe ich die Buchstaben selbst gestickt, bei meiner zweiten, grau-weissen Collegejacke (Echtlederärmel natürlich) sollte es diesmal etwas mehr Aufwand sein: Rückenpatch, Frontpatch und Ärmelziffern – zu viel für meine kleine Pfaff-Maschine! Ich habe mich dazu bei dawanda auf die Suche begeben, und einen Shop gefunden der mir meine Stickereien Nach Maß fertigt. (Bei Nachfrage vermittle ich den Kontakt gerne weiter)
Zwei Wochen später hatte ich die Patches bereits im Briefkasten. Jetzt hieß es das passende Garn zu finden, die Patches auszurichten und fest zu stecken und dann ab unter die Nadel. Das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen, und für umgerechnet 150 € für Jacke, Patches und Versand, bin ich bei einem absolut akzeptablen Preis herausgekommen!

Teufel Reloaded: Umstukturierung meiner Musikanlage

Nachdem ich mir vor einiger Zeit die Teufel Kombo 42 zugelegt habe (siehe hier), hat sich meine Musiksammlung von ehemals nur CD auf CD, MP3 und Onlinemedien verlagert, die alle angesteuert werden wollen – und das möglichst bequem. Es ist also Zeit für eine Umstrukturierung meiner Musikanlage!

 

Altes Setup: Alle Komponenten laufen im Teufel-Receiver zusammen. Alle Anschlüsse per Cinch.

Altes Setup: Alle Komponenten laufen im Teufel-Receiver zusammen. Alle Anschlüsse per Cinch.

Der CD-Spieler des Teufel-Receivers ist mir zu langsam, bzw reagiert recht träge, und die Bedienelemente erlauben keinen schnellen Wechsel zwischen bzw Überspringen von Songs. Daher habe ich mir einen guten alten Sony-Baustein geholt. Der Sony cdp-xe220 leistet mit einer schnellen Aufnahme von CDs und dem praktischen Jogwheel excellente Dienste, und ist dank optischem Ausgang auch verlustfrei an den neuen Receiver angeschlossen.

Album-Empfehlung: SSIO – BB.U.M.SS.N.

SSIO – BB.U.M.SS.N.

SSIO – BB.U.M.SS.N.

Gestern durch Zufall das Snippet gehört und sofort überzeugt: Endlich wieder ein Album, welches den Zeitgeist des deutschen Asi-Raps wiederspiegelt und gleichzeitig echt lustig ist. Natürlich muss man diese Art von Musik mögen, in der es um Aufputschmittel, Bizepsgröße und den monetären Status geht; ist das deine Welt, dann hast du hier ein klasse Album vor dir!
Überzeugt haben mich die harten Beats nach alter Schule und eine Art zu Rappen, die sich selbst nicht so bitterernst nimmt.

Mein Lebensabend – Oder: Wie man zum vorbildlichen Rentner wird

Ursprungsbeitrag: Der Lauf des Lebens

ilovechaos - opaWenn ich mich meinem Lebensabend zu neige und entgegen aller Voraussicht doch mal Rente abgreifen sollte, werde ich genau so sein wie mein eigenes Rentnerfeindbild!
Das wird in etwa eine Mischung werden aus dem, was mir morgens auf den Strassen begegnet, nachmittags beim Einkaufen und vor allen Dingen: im Wartezimmer des örtlichen Allgemeinmediziners. Ein typischer Tag sähe dann in etwa so aus:

 

 

  • 07:00 Kaffee in der Küche meiner kleinen 2-Zimmer-Wohnung, beschallt vom Deutschlandfunk aus einem kleinen Radio, dessen Knöpfe unleserlich abgenutzt sind, danach Stuhlgang (meine Krankenschwester sagt, der kommt morgens, statt abends)

Test: MyNussMix – Nüsse selber mischen

Neben Müsli, Schokolade, Parfum und dem eigenen Kleiderschrank kann man fast alles personalisiert kaufen – auch Nüsse. Natürlich nicht Nüsse mit dem eigenen Logo wie m&m’s das zwischendurch anbieten, sondern die persönliche Mischung meine ich. MyNussmix macht’s möglich. Das österreichische Startup stellt auf der hauseigenen Webseite sowohl fertige Mischungen zur Auswahl, als auch die Möglichkeit den ganz persönlichen Mix selbst zu erstellen.

Shirt "ilovechaos granate" - red

iloveshirts

Hier endlich wie versprochen die ersten ilovechaos-Shirts und Taschen:

Modernes Leben, Design, Kunst, Musik, Kultur, Video, Entertainment